Unser neuer technischer Mitarbeiter Kai Lüttge

Mein Name ist Kai Lüttge, ich bin 38 Jahre alt und

verstärke seit dem 01.08.2014 das Team der SGH Bad Oeynhausen als neuer Mitarbeiter

in der technischen Abteilung.

Nach meiner Ausbildung zum Bauzeichner und dem nachfolgendem Fachabitur, habe  ich an der FH Bielefeld Bauingenieurwesen studiert.

Das Studium habe ich mit dem Titel Dipl. – Ing. in Fachrichtung Baubetrieb abgeschlossen.

Anschließend war ich über 11 Jahre in Minden in einem Baugeschäft als Planer und Bauleiter tätig.

Mit dem Schritt zur SGH habe ich noch einmal eine neue berufliche Herausforderung gesucht und hoffe, mit meinem erlernten Wissen und meiner Berufserfahrung die SGH Bad Oeynhausen zu unterstützen.

 

Ich freue mich auf mein neues Aufgabengebiet und stehe Mietern, Eigentümern und natürlich den am Bau tätigen Firmen jederzeit mit Rat und Tat gerne zu Verfügung.

50 Jähriges Mieterjubiläum von Charlotte Krink

Unsere Mieterin Charlotte Krink wohnte am 01. Juli 2014 50 Jahre bei uns.

Unsere Mitarbeiterin Hannelore Wanie-Fleer und Geschäftsführer Thomas Fischer haben dazu herzlich gratuliert.

Unser Geschäftsbericht 2013

Wir haben unseren Geschäftsbericht für das Jahr 2013 veröffentlicht.

Den ausführlichen Bericht können Sie hier herunterladen.

Klicken Sie auf das Titelbild.

50 Jähriges Mieterjubiläum von Erika Schulze

Unsere Mieterin Erika Schulze wohnte am 01. Juni 2014 50 Jahre bei uns.

Eine Delagation von Mitarbeitern aus der Vermietung und dem Geschäftsführer haben dazu herzlich gratuliert.

Wir bilden Immobilienkaufleute aus

Seit vielen Jahren stellt die SGH Ausbildungsplätze zur/zum Immobilienkauffrau/Immobilienkaufmann bereit.

Zurzeit besteht je ein Ausbildungsverhältnis im 1., im 2. und im 3. Ausbildungsjahr.

Bewerbungen nehmen wir jederzeit gerne entgegen.

Neue Auszubildende der SGH Bad Oeynhausen

Mein Name ist Adriana Weihe. Ich bin 19 Jahre alt und seit August 2014 die neue Auszubildende bei der SGH Bad Oeynhausen.

 Im Sommer dieses Jahres absolvierte ich am Ratsgymnasium der Stadt Minden mein Abitur.

 Die Vielfältigkeit einer fundierten kaufmännischen Ausbildung, in Verbindung mit der Immobilienbranche als auch der direkte Kontakt zu Kunden, bewog mich dazu, eine Ausbildung zur Immobilienkauffrau zu machen.

Der Müllkalender für Ihr Haus

Mit einem Klick auf das Mülltonnenbild können Sie sich komfortabel einen Müllplan für Ihr Haus erstellen und auch ausdrucken.

So verpassen sie keine Abfuhr und stellen immer die richtige Tonne an die Straße.

 

Energie, die vor der Haustür wächst

Heimstätte und Gasversorgung Westfalica starten Pilot-Projekt mit Holzpellets an der Arndtstraße

Bad Oeynhausen. Michael Pieper hat eine kleine handliche Klarsicht-Tüte mitgebracht, gefüllt mit 200 Gramm Holzpellets. "Das entspricht einer Kilowattstunde, mit der zehn Liter Wasser zum Kochen gebracht, vier Minuten geduscht oder mit der 100 Quadratmeter Wohnfläche bei minus zwölf Grad Außentemperatur beheizt werden können", verspricht der Heizungsbauer.

      "Und das Beste", sagt Pieper: "Das ist Energie, die vor der Haustür wächst."

Der Bad Oeynhausener Heizungs- und Sanitärinstallateur hat sich auf Pelletheizungen spezialisiert und mittlerweile gut 70 solcher Objekte aufgestellt. Die jüngste Arbeit ist zugleich die spektakulärste. Denn Michael Pieper hat im Auftrag der Städtischen gemeinnützigen Heimstätten-Gesellschaft (SGH) drei Gebäude an der Arndtstraße mit einer zentralen Holzpellet-Heizung ausgestattet. Eine zentrale Heiz-Quelle für 18 Mietparteien. "Die bislang verwendeten Elektro-Nachtspeicheröfen und Durchlauferhitzer wurden entfernt", sagt SGH-Geschäftsführer Thomas Fischer, der damit rechnet, dass seine Mieter bis zu 40 Prozent der künftigen Heizkosten sparen werden.